atlantis start frühestens sonntag

sts122_1e_launchattempt01_c.jpg

07. dezember 2007

die nasa hat heute beschlossen, den zweiten starversuch für die shuttle-mission sts-122 nicht vor sonntag zu unternehmen.

obwohl die ursachen für die fehlerhaft arbeitenden sensoren im inneren des treibstofftanks der raumfähre atlantis noch nicht bekannt sind, glaubt man bei der amerikanischen raumfahrtbehörde, dass man mit ausreichender sicherheit ausgestattet ist, die countdownuhr am sonntag abend um 21.21 uhr unserer zeit bis auf null herunterzuzählen.

allerdings hat man sich selbst einige zusätzliche auflagen auferlegt, um diese sicherheit für die crew und den orbiter auch auf höchstmöglichen nivieau gewährleisten zu können.

so wurde zum beispiel das eigentliche startfenster auf eine einzige minute verkürzt. dies minimiert den erforderlichen treibstoff, um den orbit der atlantis zum „einholen“ und erreichen der internationalen raumstation richtig zu sychronisieren und bietet dadurch eine reserve, die eventuell benötigt wird, sollten weitere sensorfehler zum verfrühten abschalten der treibwerke während des aufstiegs des shuttle zwingen.

andererseits hat man innerhalb der startregularien, genannt LCC (launch commit criteria) definitiv festgelegt, dass alle vier sensoren in jedem der beiden flüssigtreibstofftanks auf jeden fall problemlos arbeiten müssen. das heisst im klartext: bereits eine fehlerhafte anzeige während des betankens zieht einen startabbruch nach sich.

der nächste startversuch ist für sonntag, 09.12.2007 um 21.21 uhr mez vorgesehen. ob die sensoren fehlerfreiarbeiten, wird sich jedoch bereits stunden früher zeigen.

bildquelle: NASA

Advertisements

~ von raumfahrt50plus - 7/ Dezember/ 2007.

 
%d Bloggern gefällt das: