BURAN – ANKUNFT VERZÖGERT SICH EIN PAAR TAGE

ok_gli_transport_001_sm.jpg

31. märz 2008
by raumfahrt50plus

Wie raumfahrt50plus heute von Gerhard Daum, 1. Vorsitzenden des SPACE EXPO e.V., erfuhr, wird sich die Ankuft des Buran OK-GLI in Rotterdam, auf Grund des anhaltend schlechten Wetters im Mittelmeer, auch weiterhin um ein paar Tage verzögern. Nach derzeitigem Stand rechnet man numehr damit, die russische Raumfähre etwa am 2. oder 3. April in Rotterdam in Empfang nehmen zu können.

SPACE EXPO e.V. zeichnet für die Organisation der Ausstellung „Appollo and beyond“, verantwortlich in derem Rahmen auch die OK-GLI ab September 2008 ausgestellt werden soll. Teile der Ausstellungen werden derzeit noch in einer Sonderschau in Malaysia gezeigt.

ok_gli_transport_002_la.jpg

grafik: www.technik-museum-presse.de

Ergänzend Auzüge aus dem Pressetext des Museums in Speyer vom 28.03.2008:

Ankunft in Rotterdam verzögert sich

Seit dem 6. März 2008 befindet sich das Space Shuttle BURAN auf dem Weg in das Technik Museum Speyer. Der Suezkanal wurde bereits durchquert, doch nun erschweren bis zu 4 Meter hohe Wellen den Transport. Verursacht durch schwere Stürme (Windstärke 7 bis 9) wird der Hochseetransport zur Zeit an der Spanischen Küste, südlich von Malaga, erheblich behindert. Die Ankunft der Raumfähre in Rotterdam verzögert sich; voraussichtliche Ankunft Ende KW 14 / Anfang KW 15. Sobald sich das Transportschiff im Atlantik befindet, beginnt beim Museumsteam die genaue Planung für den weiteren Ablauf und des genauen Zeitplans der Rheinroute.

Besuchen Sie bitte auch unsere Buran-Sonderseite.

Photo Titel: www.buran-energia.com

Advertisements

~ von raumfahrt50plus - 31/ März/ 2008.

 
%d Bloggern gefällt das: