STS-124 – STARTDATUM VERSCHOBEN

sts124_1j_pre_et_d.jpg

01. april 2008
by raumfahrt50plus

Der Termin zum Start der nächsten Space Shuttle Mission, mit Namen STS-124 und ursprünglich für den 25. Mai diesen Jahres geplant, wurde von der NASA inzwischen auch offiziell auf den 31. Mai verschoben. Schlechtes Wetter hatte die Anlieferung des externen Tankes im Kennedy Space Center um fast eine Woche verzögert. Die Tanks werden in der Michoud Assembly Facility in New Orelans hergestellt und dann mit einem Spezialschiff zum KSC in Florida überführt.

Der Tank mit der Bezeichnung ET-128, der beim nächsten Start der Discovery zum Einsatz kommen soll, war dabei diesmal, auf Grund einer Kaltfront und stürmischen Wetters, erheblich länger unterwegs als normalerweise üblich. Die verlorenen Tage sind nunmehr im Gesamtzeitplan der Mission nicht mehr zu kompensieren und die Entscheidung zur Verschiebung auf den letzten Tag des Monats Mai nur folgerichtig.

ET-128 war am 26. März mit der Spezial-Barke „Pegasus“ in Florida angekommen. Nach dem Entladen und der Überführung zum Vehicle Assembly Buildung (VAB), wurde der riesige orangefarbene Tank dort von der horizontalen in eine vertikale Position gebracht. Nach verschiedensten Tests wird er Anfang dieser Woche mit den beiden Feststoffboostern verbunden, die den Hauptanteil der Schubleistung in der Anfangsphase jedes Starts liefern.

sts124_1j_pre_et_b_md.jpg
credit: NASA/Dimitri Gerondidakis (auch Titel)

Die bisherigen Verzögerung werden auch Auswirkungen auf die weiteren Schritte der Startvorbereitungen haben. So wird die ursprünglich für 27. April vorgesehene Verbringung der Discovery zum VAB frühestens Ende des Monats stattfinden können. Nach der Montage des Orbiters am Aussentank wird die gesamte Startkonfigurationvon dort aus auf der mobilen Startplattform zur Startrampe 39A rollen. Auch hier ist der angestrebte Termin 5. Mai sicherlich nicht zu halten. Für die Montage der Nutzlast, dem Haupmodul des japanischen Kibo-Labors, verbleibt dann aber immer noch ausreichend Zeit, ohne den Starttermin nochmals zu gefährden.

sts124_1j_pre_et_a_md.jpg
credit: NASA/Jim Grossmann

Advertisements

~ von raumfahrt50plus - 1/ April/ 2008.

 
%d Bloggern gefällt das: